Cold Water Challenge

Kalte Füße – Probefahrt im neuen Feuerwehrauto – Spende für den Kindergarten

Was ist diesen drei Punkten wohl gemeinsam? Die gute Tat!
Ok, so richtig viel schlauer wird man durch diese Antwort wohl auch nicht…

Also von vorne: Alles begann im September letzten Jahres, als sich die FFW Seebach mit der Bitte um eine Spende für ihren neuen Mannschaftstransportwagen bei uns meldete.
Bei der Spendenübergabe konnten wir Thomas Altmann (1. Kommandant der FFW Seebach) eine Probefahrt mit dem neuen Fahrzeug abringen.
Zufall oder Absicht: dieses Versprechen rückte mit Weihnachten, Fasching und Tagesgeschäft aus dem Blickfeld – bis jetzt!

Über Facebook nominierte die FFW Seebach die Werkfeuerwehr der TWD Fibres nun zur Cold Water Challenge. Die Regeln dieses „Wettstreits“ sind simpel: mindestens vier Mitglieder der Feuerwehr steigen mit nackten Füßen in kaltes Wasser (meist zusätzlich mit einem kalten Bier in der Hand für den Temperaturausgleich zwischen Innen- und Außentemperatur bewaffnet ;-)). Davon wird ein kurzes Video gedreht und auf Facebook gestellt. In diesem Video werden drei weitere Vereine nominiert, die dann binnen einer Woche nachziehen müssen, oder der nominierenden Feuerwehr eine Brotzeit spendieren müssen.
Die Cold Water Challenge geistert seit ca. 4 Jahren durch das world-wide-web. In ihrer ursprünglichen Version, gab es aber ein „Alternatives“ Ende – die Spende an eine gemeinnützige Einrichtung.
„Da wir auch mit warmen Füßen Gutes tun können“, so Ludwig Stingl (Kommandant der Werkfeuerwehr der TWD Fibres) „haben wir uns für die Spende entschieden. Nein, Spaß beiseite. Uns war einfach das Risiko zu groß, dass unsere Kollegen in der Grippe-Saison, und bei den Temperaturen im Moment, krank werden. Deshalb haben wir uns für eine Spende an den Kindergarten Seebach entschieden.“

Und nun zurück zur Probefahrt mit dem neuen Mannschaftstransportwagen: Die FFW Seebach, quasi als Keimzelle der Spende, durfte bei der Spendenübergabe nicht fehlen und holte uns deshalb mit dem neuen Fahrzeug am Werkgelände ab und brachte uns zum Kindergarten Seebach. Auch ein Erlebnis für die Kinder dort…

Scheckuebergabe Das neue Fahrzeug